Главная / Иностранные языки / Разработка урока по немецкому языку в 7 классе

Разработка урока по немецкому языку в 7 классе

Разработка урока по немецкому языку

в 7 классе учителя немецкого языка

МБОУ «Старо -Матакская средняя общеобразовательная школа»

Советниковой Ларисы Васильевны

(по учебнику И.Л. Бим “Deutsch Schtite 3”)

Тема: “Das Gesicht einer Stadt – Visitenkarte des Landes”

Тема урока: Развитие навыка говорения

Цель урока: Расширение представления учащихся о европейских городах: Ляйпциге, Нюрнберге, Ваймаре, Дрездене, Вене, Берне и их достопримечательностях.

Задачи урока:

  • Активизировать использование лексики по теме, систематизировать знания учащихся о европейских городах, подготовить учащихся к пересказу.

  • Обучение умению использовать речевой образец для построения предложения.

  • Прививать интерес учащихся, воспитывать чувство уважения к европейскому культурному наследию.

Оборудование: презентация в Мicrosoft PowerPoint, аудиоприложение к учебнику.




Ход урока

  1. STUNDEBEGINN:

Guten Tag, Kinder! Wir beginnen die Deutschstunde.

Слайд 1. Приветствие.

Ich bin froh, dich zu sehen.

Ich bin froh, dich zu hören. | Ebenfalls!

Слайд 2.Wie geht es dir?

Danke, gut. Und dir? Разыгрывается диалог (У1: У 2)

Beantwortet meine Fragen!

  1. Wer hat heute Klassendienst?

  2. Der Wievielte ist heute?

  3. Welcher Wochentag ist heute?

  4. Wer fehlt heute?

II. REDEGYMNASTIK:

(Работа с рифмовкой)

Eine kleine Mickymaus

Zog sich mal die Hose aus

Zog sie wieder an

Und du bist dran!

III. Постановка темы, целей урока.

b) Unser Thema ist “Das Gesicht einer Stadt – Visitenkarte des Landes”. Wir haben schon über einige europäische Städte gelesen, über Leipzig und Nürnberg, über Dresden und Weimar, über die Hauptstadt von Österreich – Wien und über die Hauptstadt von der Schweiz – Bern. Heute sprechen wir darüber, was wir schon wissen und können.

Üb. 2 a St. 17

Lest das Gedicht von J. Reding und sagt: Hat der Dichter seine Stadt gern?
„MEINE STADT

Üb. 2 в, St. 17 (заполнить таблицу)

Jetzt sprechen wir darüber, was wir überhaupt über den Begriff “die Stadt” wissen. Zuerst beantwortet die Fragen, gebraucht bitte den Wortsalat.

Ubung 2, Слайд 3

  1. Wie kann eine Stadt sein? (gross, schön, alt, sauber, schmutzig, grün, modern …)

Слайд 4

  1. Wo kann eine Stadt liegen? (an einem Fluss, an einem See, am Meer, in einem Tal, in einer malerischen Gegend …)

Слайд 5

3. Was gehört zu einer Stadt? (Die Strassen, die Plätze, die Wohnhäuser, die Geschäfte …)

Слайд 6

4.Was gehört zu den Sehenswürdigkeiten einer Stadt? (Denkmäler, Museen, Theater, Bibliotheken …)

III. LESEPRAKTIKUM (Phonübung)

Выполнение речевых упражнений.

  1. Фонетическая отработка слов

die Wohnhäuser, in einer malerischen Gegend, die Sehenswürdigkeit

Zuerst lese ich.

Dann lesen wir zusammen im Chor.

Wer möchte noch einmal vorlesen? Wer hat am besten gelesen?

Физкультурная минутка

2. Beantworten wir die Fragen. Nehmt wenn nötig, das Wörterbuch zu Hilfe.
Wie kann eine Stadt sein? Wie kann sie werden?
Wo kann eine Stadt liegen?
Was gehört zu einer Stadt?
Was gehört zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt?

IV. EUROPĀISCHE STĀDTE. SPRACHPRAKTIKUM.

A. Jetzt sehen wir Assoziоgrammen.

Обучение монологическому высказыванию

Wir können schön über eine Stadt erzählen. Wir gebrauchen unsere Schemas.

Jetzt erzählen wir nach der Reihe.

Wollen wir mit Hilfe der Bilder über eine Stadt erzählen!

Ratet mal, was für die Stadt das ist?

1



. Die Stadt des Buches, die Messestadt, Johann Sebastian Bach, die deutsche Bücherei, die größte Bibliothek Europas, die Thomanerkirche, der Thomanerchor. (Leipzig)

Wir sehen die Sehenswürdigkeiten von Leipzig.

Jetzt erzählen wir kurz über Leipzig nach.

2. Das Einstein-Museum, mittelalterliche Stadt, viele Arkaden wie in Italien, 11 historische Brunnen, die schönen Alpen, das Naturhistorische Museum, die Kunsthalle, schöne Häuserfassaden. (Bern)

Hier sind ein Dai zur Stadt.

Jetzt erzählen wir über Bern.

3. Mozart, Schubert. Beethoven, Bruckner, Schubert, die Stadt an der Donau, eine Musikstadt, eine Theaterstadt, Baudenkmäler, Museen, Galerien, die Kunsthochschulen, Universitäten. (Wien)

Hier sind die Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Wer beschreibt die Stadt Wien?

4. Die Stadt der deutschen Literatur, die Stadt der deutschen Klassik, die Stadt der Musik, Johann Sebastian Bach, in der ganzen Welt bekannt, Franz Liszt, Goethe-und-Schiller Stadt. (Weimar)

Sehen wir diese weltberühmten Persönlichkeiten und die Sehenswürdigkeiten der Stadt!

Beschreiben wir Wien!

5. Die zweitgrösste Stadt Bayerns, im 11.Jahrhundert gegründet, das Albrecht Dürer Haus, das Verkehrsmuseum, das Spielzeugmuseum, ein internationals Gericht, der Globus, die Taschenuhr, die erste Eisenbahn. (Nürnberg)

Wir betrachten die Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Wer beschreibt Nürnberg?

6. Die berühmte Galerie, die schönste Stadt, Millione Besucher,der Zwinger, das Elb-Florens, die Bilder von Raffael, Rembrand, Rubens, die Semper-Oper. (Dresden)

Sehen wir die Sehenswürdigkeiten der Stadt Dresden!

Beschreiben wir diese wunderschöne Stadt!


V. SCHLUSSETAPPE.

A) Die Reflexion. Also, wir haben heute gut gearbeitet. Wir wissen jetzt viel über einige europäische Städte, wir haben viel darüber gesprochen und einen Test erfühlt. Darum bekommen heute viele Schüler gute Noten …. .

B) Jetzt schreiben wir die Hausaufgaben: Übung 8.Macht die Reklame über die Stadt!

C) Die Stunde ist zu Ende. Ich danke für die Arbeit. Steht auf! Auf Wiedersehen!

Разработка урока по немецкому языку в 7 классе
  • Иностранные языки
Описание:

Разработка урока по немецкому языку

 

 в 7 классе  

Тема: “Das Gesicht einer Stadt – Visitenkarte des Landes”

 

Цель урока: Расширение представления учащихся о европейских городах:  Ляйпциге, Нюрнберге, Ваймаре, Дрездене, Вене, Берне и их достопримечательностях.

Задачи урока:

·       Активизировать использование лексики по теме, систематизировать знания учащихся о европейских городах, подготовить учащихся к пересказу.

·       Обучение умению использовать речевой образец  для построения предложения.

·       Прививать интерес учащихся, воспитывать чувство уважения к европейскому культурному наследию.

Автор Советникова Лариса Васильевна
Дата добавления 09.01.2015
Раздел Иностранные языки
Подраздел
Просмотров 748
Номер материала 47707
Скачать свидетельство о публикации

Оставьте свой комментарий:

Введите символы, которые изображены на картинке:

Получить новый код
* Обязательные для заполнения.


Комментарии:

↓ Показать еще коментарии ↓